Spanisches Fernsehen: Falscher deutscher Reporter provoziert

Eine interessante Anekdote und ein paar witzige Videos aus dem spanischen Fernsehen für all diejenigen, die sich für die deutsche Reputation in Spanien interessieren:

Im Jahr 2013 sorgte ein gewisser Herr Wolfgang Maier in Spanien für Furore, als seine Reportagen im Privatsender La Sexta zur besten Sendezeit gezeigt wurden. Es handelte sich um kurze Berichte, in denen Wolfgang Maier spanische Passanten interviewte und mit vermeintlich typisch deutschen arroganten Anschuldigungen provozierte. Um nach ein wenig Öl ins Feuer zu gießen, hat man bei den Übersetzungen der Untertitel auch noch etwas nachgeholfen.

FTL statt RTL

Wolfgang Maier arbeitete den Berichten zufolge für das deutsche FTL-Fernsehen, dessen Logo dem RTL-Logo nachempfunden war.

Nach einiger Zeit stellte sich jedoch heraus (jedoch vermutlich nicht für alle Zuschauer), dass Wolfgang Maier eine Inszenierung von La Sexta war. Vermutlich werden auch heute einige Ihrer spanischen Freunde glauben, dass es Wolfgang Maier und das FTL-Fernsehen in Deutschland tatsächlich gibt.

Hier zwei Artikel zum Thema:

http://www.spaniards.es/foros/humor/wolfgang-maier-reportero-aleman-que-critica-a-espana-farsa-de-la-sexta
http://weltreporter.net/reporterwelt/die-deutschen-und-die-spanier/?lang=en

Und hier drei Beispielvideos (mehr auf YouTube):

Wolfgang Maier befragt Menschen auf der Straße zum Thema Ineffizienz und Unpünktlichkeit in Spanien:

Wolfgang Maier befragt Menschen in Spanien zum Thema Englisch-Sprachkenntnisse

Wolfgang Maier befragt Menschen in Barcelona zum Thema Nationalismus in Katalonien

FIT FOR SPAIN – Der Spanien Blog für Spanien Experten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.