About – „Spain is different“

Fit for Spain ist die Plattform für (zukünftige) Spanien-Experten!

„Spain is different“. Diesen kurzen und sehr einprägsamen Satz bekommt man in Spanien regelmäßig von Einheimischen zu hören. Dabei hört man manchmal einen stolzen, mal aber auch einen eher selbstironischen Unterton heraus. Auffallend ist fast immer dieser unverkennbare Akzent, bei dem sich vor das „s“ am Wortbeginn ein kurzes „e“ mogelt [Espain].

Nach mehr als sechs Jahren in Spanien kann ich bestätigen: Spanien ist anders! Während der Begriff der „kulturellen Distanz“ im Studium noch sehr abstrakt klang, habe ich in Spanien hautnah erlebt, was er in der Praxis bedeuten kann.

Vermutlich kennen Sie Spanien aus dem Urlaub. Trotzdem ist es ratsam, sich etwas genauer mit dem Land und seinen Bewohnern zu befassen, wenn Sie zum Beispiel Geschäftsaktivitäten in Spanien verfolgen.

Geschäfte machen in Spanien

Geschäfte machen geht in Spanien stets mit dem Aufbau einer Beziehung zu ihren Partnern und Kunden einher. Meetings in Spanien laufen anders ab als in Deutschland. Noch mehr als in vielen anderen Ländern zählt neben dem besten Produkt und der besten Technologie der beste Kundenkontakt.

Soviel vorneweg: Als Deutscher starten Sie mit einem gewissen Vertrauensvorschuss! Nutzen Sie ihn und beachten Sie vermeintlich kleine Unterschiede und Nuancen in der Mentalität, die mitunter doch sehr deutliche Auswirkungen auf Beziehungen, Zusammenleben und gemeinsame Geschäftsaktivitäten zwischen Spaniern und Deutschen („cabezas cuadradas“) haben.

Dieser Blog hat zum Ziel, Ihnen ein paar wichtige Dinge mit auf den Weg zu geben, die Ihnen beim Umgang mit Partnern, Kunden, Arbeitgebern oder auch Freunden und Bekannten in Spanien helfen können.

Dadurch werden sie lokale Sachverhalte und Gepflogenheiten besser verstehen. Sie werden bei manchen neuen Themen mitreden können und bei anderen Themen wissen, dass es vielleicht auch einmal besser ist, sich als Deutscher in Spanien in Zurückhaltung zu üben.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist der Aufbau eines Portfolios von in Spanien sowohl im Alltag als auch im Geschäftsverkehr („Business-Spanisch“) häufig verwendeten Wörtern und Redewendungen. Dies alles in kleinen Portionen und verpackt in interessante / informative Anekdoten.

Vielleicht finden sich ja sogar spanische Leser dieses Blogs, die die einzelnen Artikel mit ihren Kommentaren und Zusatzinformationen bereichern. Ich würde mich über eine angeregte Diskussion freuen!

Kategorie SPANIEN & DIE SPANIER

Acht Jahre nach meinem Erasmus-Aufenthalt in Valencia hat es mich 2011 wieder nach Spanien verschlagen. Dieses Mal jedoch beruflich für ein Medizintechnikunternehmen aus München. Seitdem reise ich kreuz und quer über die iberische Halbinsel und freue mich mittlerweile über eine Menge gewonnener Eindrücke, (Er)-kenntnisse und neuer Freundschaften. Ich freue mich über Feedback zu meinen Artikeln und veröffentliche auch gerne Gastbeiträge, die zum Thema passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.